Ebenfalls

Nematoden

 Nematoden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Natur gibt es eine Vielzahl von Schädlingen, die dies können Reduzieren Sie die Erntemenge... Dazu gehören Nematoden. Zu diesen Parasiten gehören etwa 25.000 offiziell anerkannte und beschriebene Arten, aber es besteht der Verdacht, dass es tatsächlich noch viel mehr gibt - fast eine Million. Lerne mehr über das berühmteste und häufigste Sorten können Sie herausfinden, indem Sie den Artikel "Arten von Nematoden" lesen.

Konzept

Nematoden - was sind sie? Runde Urwürmer, die in frei lebende und parasitäre Würmer unterteilt sind. Der erste kann leben im Boden, Meere und Stauseen mit frischem Wasser... Parasiten gehen zu Lasten von Pflanzen, Tieren und Menschen. Die Krankheiten, die sie bei Säugetieren verursachen, werden Nematoden genannt.

Pflanzliche Nematoden werden in klassifiziert Stiel, Wurzel und Blatt.

Wurzel setzt sich im Boden ab und schädigt die Wurzeln. Sehr oft schädigt Zimmerpflanzen. Blatt lebt und vermehrt sich auf Blättern, bewegt sich schnell, ist fast unsichtbar, weil seine Länge 1 mm nicht überschreitet. Stengel Nematoden werden doppelt so groß und leben in den Stängeln.

Vom Nematoden befallene Pflanzenwurzel - Foto:

Beschreibung

Wie sieht ein Fadenwurm aus? Die Größe der Würmer kann je nach Art zwischen 90 Mikron und 8,5 m variieren. Pflanzenfressende Nematoden natürlich klein... Das Männchen ist immer länger als das Weibchen.

Die Form des Rumpfes kann ähnlich sein Zitrone, Schnur oder Spindel und Fass... Die Enden des Körpers sind verengt. Die Farbe ist meistens hellweiß oder beige. Der Name "Spulwürmer" kommt von der Tatsache, dass der Körper im Querschnitt die Form eines Kreises hat.

Strukturmerkmale

Alle Arten hochentwickelter Bewegungsapparat... Es wird durch die Plasmamasse gebildet, es enthält Kerne. Der Körper ist mit einer ringförmigen oder glatten Nagelhaut bedeckt. Es ist dicht und elastisch, es wird vom oberflächlichen Epithel abgesondert.

In die Körperhöhle ragen vier Grate hinein, die sich über den gesamten Körperumfang befinden. Die Schicht unter der Haut (Epithel und Hypodermis) besteht aus Längsmuskeln.

Nematoden haben nur genital, ausscheidend, verdauungsfördernd und nervös Systeme. Sie haben keine Atmungs- und Kreislaufsysteme.

Nervensystem - Primitive... Es enthält nur wenige in Längsrichtung befindliche Nerven und den periopharyngealen Ring. Die Sekrete werden von der Halsdrüse und speziellen Zellen ausgeführt.

Die Nematoden heften sich unter Verwendung einer synthetisierten klebrigen Sekretion an den Wirt Enddrüsenim Schwanz. Sexueller Dimorphismus ist ziemlich unterschiedlich, aber es gibt einige Arten - Zwitter.

Nematodenwürmer - Foto:

Merkmale der Entwicklung und des Lebenszyklus

Die einzelnen Sorten sind viviparaber die meisten legen Eier. Nach einer Weile tauchen Larven aus ihnen auf. Dieser Prozess kann sogar in den Fortpflanzungssystemen des Weibchens (ovovivipare Spezies) oder bereits außerhalb auftreten. Bildung von Eiern oder Larven beginnt nach der Befruchtung durch das Männchen, das Sperma in den Fortpflanzungstrakt des Weibchens injiziert.

Eier und Larven

Die Eier sind oval oder eiförmig und weiß. Sie sind bewegungslos Pflanzen überhaupt nicht schädigen... Im Inneren entwickelt sich ein Gesicht, das dort seine erste Generation passiert. Insgesamt durchläuft es 2 bis 5 jugendliche Entwicklungsstadien, von denen jedes in Häutung endet.

Es ist möglich, das Vorhandensein einer Parasitenlarve festzustellen nur mit einem Mikroskop.

Larve hat ähnlich wie erwachsene Männer einen weißen Körper. Der hintere Teil ist fast transparent, was typisch für pflanzenfressende Nematoden ist.

Nematoden im Boden

Sie werden Wurzelnematoden genannt. Entwicklungszeitraum 20 - 40 Tage je nach typ. Ihr Lebenszyklus kann zwei Richtungen annehmen:

  1. Weiblicher Fadenwurm zum Zeitpunkt der Eiablage war im Boden, nicht in einer Pflanze - ganz oder teilweise, damit die Larven aus den Eiern in den Boden gelangen. Sie beginnen sich zu bewegen, bis sie in die Wurzeln gelangen. Dieser Entwicklungsweg wird am häufigsten in den Primärstadien der Infektion beobachtet.
  2. Das Weibchen befindet sich innerhalb der WurzelDie Larven gehen dorthin, gehen ein kurzes Stück entlang der Wurzeln und beginnen, sich vom Inhalt zu ernähren. Solche Larven können nicht mit biologischen Methoden unter Verwendung von Raubnematoden, Bakterien und Pilzen beseitigt werden.

Zu welcher Art von Pflanzenkrankheiten führt es?

Praktisch alle Sorten von Kultur- und Wildpflanzen kann von Nematoden betroffen sein. Sogar Bäume leiden darunter.

Derzeit züchten Züchter Hybriden, die ausreichen stetig zu Nematodenkrankheit.

Die meisten besitzen jedoch keine solchen Eigenschaften, weshalb sie vollständig unter ihren Aktivitäten leiden.

Anzeichen einer Niederlage

Häufige Anzeichen von Nematoden - Pflanzen Hör auf dich zu entwickeln, ihr Wachstum ist gehemmt, neue Triebe erscheinen viel später als gewöhnlich, die Blüte ist sehr klein, schwach. Einige der Triebe sterben in jungen Jahren, die restlichen verlieren ihr gesundes Aussehen... Früchte werden in sehr geringen Mengen gebildet, manchmal ernten passiert überhaupt nicht.

Wurzelnematoden (auch genannt gallisch) das Wurzelsystem beschädigen. Dies manifestiert sich auf viele Arten. Die Wurzeln beginnen sich stark zu verzweigen, während die kleinen seitlichen Wurzeln abfallen und verrotten.

Dies stört die Versorgung mit ausreichenden Nährstoffen und Die Pflanze wird schwächer... Die Unversehrtheit der Wurzeln ist geschädigt, zahlreiche Krankheitserreger Viren, Pilze, Bakterien.

Eine schwache Pflanze kann ihren Angriff nicht bekämpfen und beginnt zu schmerzen. In Lebensräumen treten Nematoden auf konvexe Formationen - Gallen und Geschwüre sowie nekrotische Bereiche. Sie ändern ihre Farbe von der ursprünglichen gelben zu der dunklen Kastanie.

Wenn fast alle Wurzeln absterben, verdorren die unteren Blätter der erkrankten Pflanze und auch nach dem Gießen leblos hängen.

Äußerlich sieht das beschädigte Wurzelsystem darauf schlecht entwickelt aus keine Wurzelhaare... Große Wurzeln werden unnötig verdickt und deformiert. Sie sind wässrig und brechen bei Berührung. Die Farbe ist immer bräunlich, die Oberfläche ist klein gestreut Längsrisse.

Stammnematoden entwickeln sich in Stängeln und leben von Stängeln. Infolgedessen entkommt deformiert, verdickteine fusiforme Form annehmen. Blattspreite entwickeln sich falsch, sie sind zu klein. Die Stängel sind rissig und mit Wasser gefüllt.

Gleichzeitig beginnen reife Pflanzen freizusetzen eine große Anzahl von Stiefkinderndas wächst schnell. Blüte und Frucht sind sehr arm, Blumen und Früchte sind klein und hässlich.

Blattnematoden verderben die Blätter, sie bilden charakteristisch Mosaiknekrose... Sie sind durch Blattadern getrennt. Die Blattstiele brechen leicht, die Blätter werden geschwollen, wässrig, klein. Wenn es eine Pubertät gibt, erwirbt sie unnatürlich groß.

Wie kann die Entwicklung einer Infektion ausgeschlossen werden?

Es ist sehr schwierig, vorhandene Nematoden zu zerstören, und in einigen Fällen sogar unmöglich.

Daher verwenden viele Züchter Vorsichtsmaßnahmendas hilft, eine Infektion von Pflanzen zu verhindern und keinen erkrankten Sämling zu erwerben.

Draußen

  • Wenn in der letzten Saison in einem Gebiet Nematoden eingedrungen sind, unter denen die Pflanze gelitten hat, dann ist es ihre muss mit Insektiziden behandelt werden... Pflanzen Sie keine Pflanzen, die von dieser Art betroffen sein könnten.
  • Unkraut sollte sofort geerntet werden Befreien Sie nach ihrem Auftreten während der gesamten Saison den Boden im Herbst von ihnen und zerstören Sie sofort Pflanzenreste, indem Sie Pflanzenfresser verbrennen oder füttern. Machen Sie dasselbe mit den Spitzen von Kulturpflanzen nach der Ernte.
  • Führen Sie regelmäßige Anlageninspektionen durch und verdächtige Blätter und Zweige abholen, sofort entsorgen.
  • Wenn Sie einen Nematodenangriff vermuten, Bewässerung von oben sofort aufhören... Andernfalls tauchen die Parasiten massenhaft auf und kriechen auf der Suche nach neuen Opfern. Bei der Bewässerung solcher Pflanzen sollte nur das Wurzelsystem angefeuchtet werden.

Zu Hause Gewächshäuser und Gewächshäuser

  • Pflanzen haben in ausreichendem Abstand voneinanderso dass keine Bedingungen übermäßiger Feuchtigkeit und Kontakt von Kronen, die für die Entwicklung von Nematoden günstig sind, auftreten.
  • Betroffene Exemplare haben in der Quarantänezonewo keine Kontaminationsmöglichkeit für gesunde Pflanzen besteht.
  • Blätter und Triebe sofort deutlich von Parasiten befallen zupfen und zerstören.
  • Boden pflanzen Nicht aus offenen Bereichen nehmenbesonders nach Erdbeeren, Himbeeren, Gemüse und Erdbeeren. Oder zumindest gedämpft, bevor Sie es verwenden.
  • Die Container nach den Pflanzen verlassen, muss sterilisiert werden bevor Sie neue in sie setzen. Am besten kochen Sie sie und die Paletten.
  • Ich kann keine gemeinsame Palette verwenden für mehrere Pflanzen. Jeder muss ein Individuum haben, tief genug.
  • Als Dünger regelmäßig auftragen Kuhmist.
  • Wachsend Brunnenkresse in Gewächshäusern reduziert die Nematodenpopulation stark.

Bei der Auswahl des Pflanzmaterials

  • Mutterpflanze zum Pfropfen muss absolut gesund aussehensowie Setzlinge, die in einem Geschäft oder Basar gekauft wurden.
  • Junge Pflanzen nach Hause gebracht muss einer Wärmebehandlung unterzogen werden vor dem Einsteigen.
  • Vor dem Pflanzen in Behältern oder Erde ist es notwendig zu machen Kalkmischung in der Menge von 100 g pro Quadratmeter und Schwefel - 50 g pro Quadratmeter.

Raubnematoden

Sind Freunde eines Gärtners, Gärtner und Florist, während sie sich von ihren Feinden ernähren - pflanzenfressenden Nematoden. Das Raubtier dringt in den Körper des Schädlings ein und ernährt sich von seinem Inneren. Sozusagen - ein Parasit eines Parasiten.

Einmal im Körper des Wirts produziert es Bakterien, die Nahrung leicht verdaulich machen. Fruchtbare und unersättliche Raubtiere zerstören mehr als 70% der Schädlingspopulation.

Zusammenfassung

Je kleiner der Schädling, desto mehr davon Probleme... Mikroskopische Nematoden sind schwer abzutöten, vermehren sich schnell und kann eine große Anzahl von Pflanzen zerstören... Damit Ihnen ein solches Ärgernis nicht widerfährt - verhalten Sie sich aktiv Präventivmaßnahmenspart keine Mühe auf sie. Wenn der Fadenwurm die Pflanzen immer noch angegriffen hat - lesen Sie unseren Artikel "Methoden und Mittel zur Bekämpfung des Fadenwurms im Garten".


Schau das Video: Die Nematoden - Männerpissoir (August 2022).