Ebenfalls

Wichtige Nuancen: Wie pflegt man Begonie zu Hause nach dem Kauf?

Wichtige Nuancen: Wie pflegt man Begonie zu Hause nach dem Kauf?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Luxuriöse Blütenstände von Topfbegonien in den Verkaufsregalen sind so attraktiv, dass es fast unmöglich ist, dem Kauf zu widerstehen.

Damit die Euphorie durch den Erwerb dieser Schönheit nicht durch die Enttäuschung über ihren Tod ersetzt wird, müssen Sie die Nuancen der Aufbewahrung der Pflanze kennen, nachdem sie vom Laden ins Haus gebracht wurde.

Deshalb ist es wichtig zu verstehen, wie die Pflanze im Blumenladen gepflegt wurde und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, damit die Begonie weiterhin mit reichlich Blüten erfreut ist.

Wie werden Blumen in Geschäften aufbewahrt?

Oft werden Topfpflanzen in Geschäften in voller Blüte verkauft. Die Blüte kostet viel Energie und Pflanzen müssen gefüttert werden. Der Transportboden enthält in der Regel keine Nährstoffe und wird nur für die Entwicklung des Wurzelsystems benötigt, daher bleibt die Lebensfähigkeit der Pflanzen durch Bewässerung mit Düngerlösungen erhalten. Die Ladenbeleuchtung ist normalerweise unzureichend.

Begonien haben keine Zeit, auf der Theke zu sterben oder sich zu verformen, aber die Pflanze hat noch Zeit, sich an eine kleine Lichtmenge zu gewöhnen, und es wird einige Zeit dauern, bis sie sich an ein normales Lichtregime gewöhnt hat.

Warum brauchen Sie zuerst besondere Pflege?

Kommerziell erhältliche Begonien werden in Massenproduktion angebaut In industriellen Gewächshäusern, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten wird, erfolgt eine optimale Beleuchtung, Bewässerung und Düngung gemäß dem Regime.
Danach ist die Anlage dem Transportstress ausgesetzt, wird dann in Lagern und in einem Geschäft aufbewahrt und gelangt dann in den Zustand einer Wohnung mit trockener Luft und nicht immer geeigneter Temperatur und Beleuchtung. All dies impliziert, dass sich die Pflanze bei Ankunft in einem neuen Lebensraum nicht sehr wohl fühlt.

Für eine normale Entwicklung zu Hause müssen Begonien angepasst werden. Dies erfordert zunächst nach dem Kauf eine besonders kompetente Betreuung.

Wann ist eine Transplantation erforderlich?

Eine Transplantation für eine im Laden gekaufte Begonie ist wünschenswert, aber Sie sollten sich nicht auf dieses Ereignis stürzen. Die Anlage muss sich an neue Bedingungen anpassen. Normalerweise kann dies zwei Wochen bis zu einem Monat dauern. Wenn eine blühende Pflanze gekauft wird, müssen Sie für die Transplantation bis zum Ende der Blüte warten.

Was ist das erste, was zu tun ist?

Nachdem Sie Begonien aus dem Laden gebracht haben, müssen Sie sie zunächst dort platzieren, wo keine anderen Pflanzen vorhanden sind. Dies geschieht so, dass bei Vorhandensein von zuvor nicht erkannten Parasiten auf der Blume andere Zimmerpflanzen nicht infiziert werden. Der ideale Ort, um Begonien anzupassen, wäre eine Fensterbank, Die einzige Bedingung ist, dass das Licht nicht zu hell sein sollte.

Wenn die gekaufte Begonie Blätter beschädigt hat, müssen sie entfernt werden. Sie können die Pflanze mit Epin behandeln. Es wird nicht empfohlen, die Begonie in den ersten fünf Tagen zu gießen. Wenn Sie befürchten, dass die Erde austrocknet, können Sie einen Wasserbehälter neben die Blume stellen. Lesen Sie hier alle Nuancen der Bewässerung von Begonien.

Wie zu pflegen?

Für eine weichere Anpassung der Begonie in dem Raum, in dem sie aufbewahrt wird, ist es notwendig, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Während dieser Zeit müssen Sie versuchen, den Stress für die Pflanze zu minimieren - stören Sie sie nicht, ordnen Sie sie nicht von Ort zu Ort um, drehen Sie den Topf nicht, waschen Sie die Blätter nicht und führen Sie keine anderen Manipulationen durch. Ladenbegonien, die die Anpassungsphase zu Hause durchlaufen haben, benötigen eine Transplantation. Dazu müssen Sie den Topf und die Erde vorbereiten.

  • Topf für Begonie.

    Am besten entscheiden Sie sich für ein atmungsaktives Keramik- oder Tonprodukt. In einem Plastikbehälter ist Wurzelfäule wahrscheinlicher. Der Boden des Topfes sollte perforiert sein, da die Drainage für die Begonien obligatorisch ist. Großer Blähton oder Ziegelstücke können als Entwässerung verwendet werden. Kohle wird für die Entwässerung von oben verwendet. Hier erfahren Sie mehr über die Regeln zum Pflanzen und Auswählen eines Topfes für Begonien.

  • Die Erde.

    Fertige Formulierungen für Begonien sind in einem Blumenladen leicht zu kaufen. Auf Wunsch können Sie das Substrat selbst vorbereiten. Die Hälfte davon sollte aus Blatthumus bestehen, und für den Rest der Teile werden Torf und Sand entnommen. Das nach diesem Schema hergestellte Substrat erweist sich als locker und nahrhaft.

Die Transplantation wird wie folgt durchgeführt:

  1. Eine Pflanze wird zusammen mit einem irdenen Klumpen aus einem alten Topf entfernt. Das Wurzelsystem der Begonie ist ziemlich zerbrechlich, daher sollte das Verfahren so sorgfältig wie möglich durchgeführt werden.
  2. Die Wurzeln werden sorgfältig untersucht, wenn es trockene Stellen gibt, werden sie abgeschnitten, wenn einige der Wurzeln durch Fäulnis beschädigt werden, werden sie ebenfalls entfernt und der Rest wird mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt. Die Schnittpunkte werden getrocknet und mit Holzkohle bestreut.
  3. Begonienwurzeln werden in vorbereiteten Boden getaucht, der so in den Topf gegossen werden sollte, dass mindestens ein Zentimeter bis zum Rand verbleibt. Dadurch kann genügend Wasser für die Bewässerung verwendet werden.
  4. Nach dem Umpflanzen sollte die Begonie reichlich gewässert werden.

Wenn ein Fensterbrett als dauerhafter Lebensraum für Begonien ausgewählt wird, sollten Sie darauf achten, dass die Blätter und Blütenblätter der Pflanze das Glas nicht berühren. Im Winter können sie einfrieren und im Sommer verbrennen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Begonien im Winter konservieren können. Alle Details zur Pflege dieser wunderbaren Pflanze finden Sie hier.

Sehen Sie sich ein Video über das Umpflanzen und die Pflege von Begonien an:

Wann muss in den normalen Modus gewechselt werden?

Das Ende der Anpassungsphase der Begonie kann visuell bestimmt werden, Eine Pflanze, die unter neuen Bedingungen Wurzeln geschlagen hat, zeigt alle Anzeichen eines erneuten Wachstums und einer aktiven Entwicklung. Mit der Zeit wird es ungefähr 2-3 Wochen dauern. Nach Ablauf der Anpassungsphase wird die Anlage an einem festen Ort aufgestellt und die Pflege erfolgt nach dem Standardschema. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine Blume pflegen können, die in einem Topf wächst. Hier erfahren Sie alle Geheimnisse des erfolgreichen Anbaus von Gartenbegonien im Freien.

Beim Kauf einer Topfbegonie ist es am wichtigsten, sich daran zu erinnern, dass sie lebt. Wenn Sie auf die Bedürfnisse der Blume achten und während der Zeit, in der sie sich an neue Bedingungen gewöhnt hat, sensibel auf Unzufriedenheit reagieren, reagiert die Pflanze mit Dankbarkeit und erfreut das Auge von Jahr zu Jahr mit reichlicher Blüte.


Schau das Video: Begonien vermehren durch Stecklinge Ableger Begonien Begonia vermehren Steckling (August 2022).