Ebenfalls

Viele köstliche Möglichkeiten, Brokkoli im Teig zu kochen

Viele köstliche Möglichkeiten, Brokkoli im Teig zu kochen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brokkolikohl ist ein seltener Gast auf unserem Tisch. In westlichen Ländern und in Übersee ist dieses Gemüse Bestandteil der Ernährung jedes Kindes, da es viele Vitamine, Spurenelemente und Nährstoffe enthält. Für die meisten scheint dieses Produkt nicht lecker und leicht langweilig zu sein.

Richtige Zubereitung, originelle Teigherstellung macht das Gericht für jedermann begehrenswert. Die nützlichen Substanzen des Gemüses verbessern die Funktion des Verdauungstrakts, helfen, den Körper zu reinigen und beschleunigen den Stoffwechsel. Der Artikel beschreibt, wie man Kohl in Teig nach verschiedenen Rezepten kocht.

Die Vor- und Nachteile eines solchen Gerichts

Roher Brokkoli ist reich an Mineralien und Vitaminen in den folgenden Anteilen der empfohlenen Tagesdosis:

  • Ballaststoffe - 13%.
  • Vitamingruppe: A - 8,6%; B1 - 4,2%; B2 - 6,8%; B4 - 8%; B5 - 12,3%; B6 - 10%; B9 - 27%; C - 72,1%; E - 9,7%; K - 117,6%; PP - 2,8%.
  • Spurenelemente: Kalium - 11,7%; Calcium - 4%; Magnesium - 5,3%; Natrium - 20,2%; Phosphor - 8,4%.

Mit Salz gekocht, wird Brokkoli aufgrund der Wärmebehandlung und des Verlusts einer bestimmten Menge an Flüssigkeit einige Prozent reicher an Ballaststoffen und Natrium. Vitamin A wird in Beta-Carotin umgewandelt, was für die Augen von Vorteil ist.

Der Nährwert von Rohkohl beträgt 34 ​​kcal, gekocht - 35 kcal pro 100 g Produkt... Der Gehalt an dieser Proteinmasse beträgt 2,8 g, Fette - 0,4 g, Kohlenhydrate - 6,6%, Ballaststoffe - 2,6 g. Wasser enthält 89,3% Kohl.

Nützliche Eigenschaften von Brokkoli:

  • Es hat eine antiparasitäre, gegen Cellulite, Galle stimulierende, entzündungshemmende, gastrointestinale Reinigungswirkung.
  • Stärkt die Haut, Nägel, Haare.
  • Wirkt als Gewichtsregulierungsmittel, indem es die Cholesterinakkumulation reduziert, die Verdauungsprozesse verbessert, überschüssige Flüssigkeit und Salze entfernt.
  • Dank Chlorophyll und Sulfopharin in Kohlblättern verhindert es die Bildung von onkologischen Tumoren.
  • Reduziert das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt durch Verbesserung der Blutqualität, positive Auswirkungen auf die Leber, Versorgung des Herzmuskels mit Magnesium, Regulierung des Hormonhaushalts.
  • Verhindert Arthritis, verlangsamt ihre Entwicklung, indem es die Zerstörung von Knorpelgewebe hemmt.
  • Normalisiert den Insulinspiegel und schützt die Blutgefäße vor hohen Zuckerwerten.
  • Füllt die Kraft nach einer Operation oder einer schweren Krankheit wieder auf.
  • Verbessert die Sicht.
  • Stärkt die Immunfunktion durch den hohen Gehalt an Vitamin C.
  • Beschleunigt die Heilung von Geschwüren.

Gründe, keinen Brokkoli zu essen:

  • Der Säuregehalt des Magens ist erhöht.
  • Es liegt eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse vor, die sich in einer verschärften Phase befindet.
  • Operationen am Verdauungstrakt wurden übertragen.
  • Es gibt eine allergische Reaktion auf bestimmte Verbindungen im Produkt.

Wir empfehlen, ein Video über die Vorteile von Brokkoli anzusehen:

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kochen und Fotografieren

Brokkoli im Laden wird von denen in den Korb gelegt, die bereits wissen, wie man ihn kocht, oder die ihre übliche Ernährung abwechslungsreicher gestalten möchten.

Die Besonderheit beim Kochen von Kohl im Teig ist die Wahl der verwendeten Zutaten, die Methode der Wärmebehandlung: Braten, Kochen oder Schmoren.

Mit Milch

Einfache Option

Komposition:

  • Frischer oder gefrorener Kohl - 250 g (hier erfahren Sie, wie viel Sie zum Kochen eines gefrorenen und frischen Gemüses benötigen).
  • Pflanzenöl - wie viel wird zum Braten benötigt.

Zutaten für Teig:

  • Hühnereier - 1-2 Stk. (abhängig von der Größe).
  • Milch - 100 ml.
  • Mehl - 100 g.
  • Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Das Gemüse wird in Blütenstände zerlegt und 2-3 Minuten in leicht gesalzenem Wasser für eine weiche Kruste oder 5-6 Minuten für eine knusprige Kruste gekocht. Es wird mit kaltem fließendem Wasser gewaschen.
  2. Eier werden abwechselnd in einen tiefen Behälter getrieben, Salz, Milch und Mehl werden hinzugefügt. Nach Zugabe jeder Komponente wird die Zusammensetzung gemischt.
  3. Jedes Kohlstück wird in eine Milch-Ei-Mischung getaucht, die in einer vorgeheizten Pfanne in Sonnenblumenöl ausgelegt ist.
  4. Dreht sich um, wenn eine gelbliche Kruste erscheint, Pommes in kleinen Portionen.

Mit Hühnchengewürz

Komposition:

  • Frischer oder gefrorener Kohl - 150 g.
  • Tierisches Fett - wie viel Sie beim Braten brauchen.

Zutaten für Teig:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Milch - 100 ml.
  • Mehl - 100 g.
  • Hühnchen- oder Gemüsegewürz - ½ EL. l.
  • Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Das Gemüse ist vorgekocht.
  2. Für den Teig werden alle Zutaten gemischt.
  3. Es wird Stück für Stück getaucht und in einer großen Menge geschmolzenen tierischen Fettes gebraten.

Mit Butter

Mais

Komposition:

  • Gemüse - 1 Kohlkopf.
  • Mais oder anderes Pflanzenöl - zum Braten nach Bedarf.

Zutaten für Teig:

  • Olivenöl - 2 EL. l.
  • Mehl - 150 g.
  • Hühnereier - 2 Stk.
  • Zucker - 1 TL
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Blütenstände nicht länger als 5 Minuten in Salzwasser kochen, trocken.
  2. Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie abwechselnd Eier mit Salz und Gewürzen, Olivenöl, Zucker und Mehl mischen.
  3. In einer Pfanne braten, auf einem Papiertuch trocknen.

Olivenöl

Komposition: Gemüse - 500 g.

Zutaten für Teig:

  • Hühnereier - 2 Stk.
  • Milch - 100 g.
  • Olivenöl - 2 EL. l.
  • Weizenmehl - 150 g.
  • Zucker - ½ TL.
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Dämpfen Sie die Blütenstände in einem Slow Cooker in etwas Salzwasser.
  2. Mischen Sie in einem Mixer alle Teigbestandteile und gießen Sie sie in eine tiefe Salatschüssel.
  3. Gekühlte und getrocknete Kohlstücke, in Teig getaucht, in Öl gebraten.

Mit Mineralwasser

Mit Backpulver

Komposition:

  • Gefrorener Kohl - 200 g (lesen Sie hier, wie man gefrorenen Brokkoli kocht).
  • Öl - so viel wie zum Braten benötigt.

Zutaten für Teig:

  • Mineralwasser - 75 g.
  • Weizenmehl - 60 g.
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Knoblauch - 1 kleine Nelke.
  • Backpulver jeder Marke - ½ TL.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Das gefrorene Gemüse wird in kochendes Salzwasser geworfen, auf ein zweites Kochen gewartet, getrocknet und abgekühlt.
  2. Das Eigelb wird vom Protein getrennt, das letztere wird geschlagen, Soda wird hinzugefügt.
  3. In einer tiefen Salatschüssel, zerkleinertem Knoblauch, Eigelb, der Hälfte der Norm von Mineralwasser, werden die restlichen Komponenten gemischt und vorgeschlagenes Protein hinzugefügt.
  4. Die Blütenstände werden gebraten in die Masse getaucht.

Mit Zucker

Komposition:

  • Kohl - 200 g.
  • Pflanzenöl - wie viel wird zum Braten benötigt.

Zutaten für Teig:

  • Mineralwasser - 150 ml.
  • Mehl - 120 g.
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Olivenöl - 15 ml.
  • Zucker - ½ TL.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Die Blütenstände werden 5-10 Minuten bei schwacher Hitze in kochendem Salzwasser gekocht, getrocknet und abgekühlt (lesen Sie hier, wie man Brokkolikohl richtig kocht, um ihn schmackhaft und gesund zu machen).
  2. Das Ei wird geteilt: Das Eigelb wird mit Butter, Soda, Zucker, Salz und Gewürzen gemischt; Das Protein wird separat geschlagen und in den Teig gegeben, alles wird gemischt.
  3. Kohlstücke werden eingetaucht und bei mittlerer Hitze gebraten.

Mit Kefir

Mit Pfeffer und Salz

Komposition:

  • Gemüse - 200 g.
  • Fett zum Braten tierischen Ursprungs - 250 g.

Zutaten für Teig:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Kefir - 200 ml.
  • Backpulver - ½ TL.
  • Mehl - 150 g.
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Die Blütenstände werden in Salzwasser gekocht, getrocknet, abgekühlt.
  2. Eier, Kefir, Salz, Backpulver werden abwechselnd gemischt und Mehl wird allmählich zu der Masse hinzugefügt.
  3. Die Stücke werden in Teig getaucht und bei mittlerer Hitze gebraten.

Mit Sojasauce

Komposition: Gemüse - 200 g.

Zutaten für Teig:

  • Mehl - 150 g.
  • Kefir - 70 ml.
  • Trinkwasser - 70 ml.
  • Gute Qualität Sojasauce - 4 EL. l.
  • Gemahlener Ingwer und Kurkuma - je ¼ TL.
  • Schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Kohl wird gekocht, gefiltert, gekühlt.
  2. Der Teig wird hergestellt, indem alle Komponenten einzeln verbunden und gründlich geknetet werden.
  3. Die Stücke werden in Pflanzenöl getaucht und gebraten, bis die Kruste goldbraun ist.

Mit Bier

Mit Gewürzen

Komposition: Kohl - 250 g.

Zutaten für Teig:

  • Bier - 15 ml.
  • Mehl - 125 g.
  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Zucker - ½ TL.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Das Gemüse wird gekocht, getrocknet, abgekühlt und beiseite gestellt, während die Mehlmischung zubereitet wird.
  2. Für den Teig werden alle Komponenten gründlich gemischt.
  3. Die Stücke werden eingetaucht und in Sonnenblumenöl gebraten, bis sie weich sind.

Mit Käse

Komposition: Kohl - 200 g.

Zutaten für Teig:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Mehl - 35 g.
  • Bier - 35 ml.
  • Hartkäse - 20 g.
  • Sonnenblumenöl - 15 g.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer und Salz - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Das Gemüse wird 10 Minuten gekocht, nicht mehr getrocknet.
  2. Ei, Öl und Gewürze werden gemischt.
  3. Dem Teig wird Bier zugesetzt und gründlich gemischt.
  4. Die eingeweichten Stücke werden bei mittlerer Hitze gebraten, um eine knusprig vergoldete Kruste zu bilden.

Ein einfaches Rezept

Komposition:

  • Gemüse - 200 g.
  • Frittieröl - 250 ml.

Zutaten für Teig:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Mehl - 15 g.
  • Pfeffer und Küchensalz - nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Die abgetrennten Blütenstände werden etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser gekocht, getrocknet und abgekühlt.
  2. Die Teigbestandteile werden gemischt und mit einem Besen glatt geschlagen.
  3. Gemüsestücke werden nach dem Eintauchen in den Teig gebraten.

Wir bieten an, Brokkoli im Teig mit Gewürzen nach dem Videorezept zu kochen:

Mit saurer Sahne

Komposition:

  • Kohl - 250 g.
  • Pflanzenöl - wie viel wird zum Braten benötigt.

Zutaten für Teig:

  • Hühnerei - 1 Stck.
  • Mehl - 50 g.
  • Fettarme saure Sahne - 75 g.
  • Soda - auf der Spitze eines Teelöffels.
  • Salz und Zucker nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Die Blütenstände werden getrennt und in kochendem Salzwasser vorgekocht.
  2. Teig wird aus allen Zutaten hergestellt.
  3. Gemüsestücke werden in heißes Pflanzenöl getaucht und gebraten.

Wir bieten an, Brokkoli im Teig mit saurer Sahne nach dem Videorezept zu kochen:

Servieroptionen

Brokkoli-Gerichte erfordern einen originellen Ansatz beim Servieren, da das Gemüse selbst leicht langweilig ist.

Dieser Mangel kann leicht durch anderes Gemüse, Saucen und fermentierte Milchprodukte ausgeglichen werden, die einen helleren Geschmack haben. Zum Beispiel:

  • Gewürzreis ergänzt Rezepte mit zusätzlichen Gewürzen.
  • Eine Prise gehackter Kräuter oder geriebener Hartkäse verstärkt das Aroma und den Geschmack des zarten Fruchtfleisches.
  • Brokkoli-Kohlscheiben, die sehr gut im Teig gebraten sind, werden mit saurer Sahne oder Sojasauce, frischen Tomaten oder Gurken kombiniert.
  • Für Anhänger strenger Diäten ist es nicht erforderlich, die gekochten oder gedämpften Blütenstände heiß aufzufüllen. Nach dem Bestreuen mit Zitronensaft können Sie mit saurer Sahne oder Sojasauce würzen.

Fazit

Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüsesortendas sind dem modernen Menschen bekannt. Diätmahlzeiten basieren oft auf Gerichten, die mit dieser Kohlsorte zubereitet werden. Eine kleine Menge an Kalorien und hervorragende Eigenschaften von Brokkoli sorgen für eine gute Funktion des Magen-Darm-Trakts, eine kräftige Stimmung und eine leichte Bewegung.


Schau das Video: Gemüseauflauf! Ein schnelles Rezept für ein Abendessen für eine große Familie. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gall

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Wir müssen diskutieren.

  2. Darrius

    Entschuldigung, ich dachte und löschte die Nachricht

  3. Daren

    Dynamischer Artikel.

  4. Brayden

    Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.



Eine Nachricht schreiben