Garten

Hydrangea Serrata

Hydrangea Serrata


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blauer Vogel


Höhe: erreicht 150 Zentimeter
Blatt: ovale, scharfe, gezackte Kante
Blüte: Fortsetzung von Juni bis Oktober
Blütenstand: Spitzendeckel, ganze blaue oder rosa Kelchblätter je nach Säuregehalt des Bodens und Korymbs fruchtbarer Blüten, ebenfalls blau oder lila.
Bush, gebürtiger Japaner, von mittlerer Größe, sehr dekorativ, sowohl wegen der Möglichkeit, seine Farbe zu ändern (durch die Kontrolle des pH-Werts des Bodens) als auch wegen der farbenfrohen "Choreografie", die die Blätter mit ihrem hellgrünen Hauch von a bieten ziemlich rotbraun an der Spitze. Diese Hortensie, deren Blüten einen zarten Duft abgeben, bevorzugt schattige Stellungen.

Acuminata



Höhe: von 100 bis 150 Zentimeter
Blatt: elliptische, scharfe, gezackte Kante
Blütezeit: Juni-Juli
Blütenstand: Spitzendeckel, rosa-weiß, mit zunehmender Jahreszeit tendenziell rosa.
Strauch mit schlanken, dünnen Zweigen, aber aufrechter Haltung. Viele Autoren betrachten diese Hortensie als Synonym für H. serrata 'Blue Bird', es gibt jedoch mindestens zwei ziemlich offensichtliche Unterschiede: Die 'Acuminata' ist tatsächlich niedriger und mit einer geringeren Anzahl von Blütenständen. Es ist eine sehr dekorative Hortensie: Das stark spitze Laub hat ein feines, sanftes Aussehen und ist hervorragend zwischen grünem und warmem Rotwein schattiert.

Kostbar



Höhe von 100 bis 150 Zentimeter
Blatt: oval, hellgrün mit dunklerem und gezahntem Rand
Blütezeit: Juni-Juli
Blütenstand: kugelförmig, mit Kelchblättern, die im Verlauf der Saison von weiß über rosa bis rot oder lila reichen
Sehr umworbene, runde und kompakte Hortensie. Obwohl es sich um eine Schleuse handelt, sind die Blütenstände rund 11-15 Zentimeter und die Doldentrauben hellblau-lila-violett in saurem Boden gefärbt. Im Herbst färben sich die Blätter lila oder weinrot. Eine schattige Position bestimmt subtile Nuancen und zarte Farbtöne, während eine sonnige Position die Farben verbessert. Es wird von einigen Autoren als Hybrid zwischen H. serrata und H. macrophylla angesehen.

Chinensis



Höhe: nicht mehr als 40 Zentimeter
Blatt: hellgrüner, scharfer, gezackter Rand
Blütezeit: Juni-Juli
Blütenstand: Lacecap, reines Rosa, das in saurem Boden blau wird.
Diese kleine Hortensie stammt aus China und wird mindestens seit 1950 in Europa kultiviert. Sie hat dünne, aber dicke Zweige. Es muss an einem schattigen Standort gepflanzt oder im Sommer fast den ganzen Tag vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, da seine Wurzeln sehr dünn und oberflächennah sind und keine Trockenheit vertragen.

Diadem


Höhe: erreicht 80 Zentimeter
Blatt: elliptische, scharfe, gezackte Kante
Blüte: vom späten Frühling bis August, oft danach
Blütenstand: Spitzendeckel, fruchtbare und sterile Blüten von hellblau, die sich in rosa verwandeln
alkalische Böden.
Beständiger Strauch, ideal für Rabatten in mittleren oder kleinen Gärten. Das Hauptmerkmal ist die frühe und verlängerte Blüte, die vom späten Frühling bis August dauert und im September häufig von einer zweiten, reichlichen Blüte begleitet wird.

Grayswood



Höhe: bis zu 250 Zentimeter
Blatt: scharf mit geriffeltem braunrotem Rand
Blütezeit: von Juni bis zur ersten Erkältung
Blütenstand: Spitzendeckel, blaue oder rosa fruchtbare Blüten, umgeben von etwa neun sterilen Blüten mit vier bis fünf nicht überlappenden Kelchblättern, die zu Beginn weiß und ab den Spitzen rot sind
Japanische Sorte, wahrscheinlich eine Hybride zwischen H. serrata und H. macrophylla. Eine sonnige Position ist wichtig, um alle Farbtonunterschiede zu erzielen.

Rosalba


Höhe: ca. 120 Zentimeter
Blatt: hellgrün, oval, schmaler Rand
Blütezeit Juni-Juli
Blütenstand: Fruchtbare Blüten in der Mitte, die von weiß nach rosa-lila übergehen, umgeben von einigen sterilen Blüten, die zu Beginn weiß und allmählich rosa gefärbt sind, zuerst an der Spitze und dann auf dem gesamten Kelchblatt.
Kräftiger und dekorativer Strauch, der häufig für Bordüren verwendet wird. Lange Blüte, verträgt Sonne und Schatten. Das Merkmal sind genau die Kelchblätter, deren winzige kleine Flecken zuerst auf der Spitze erscheinen und sich dann in keiner bestimmten Reihenfolge über den Kelchboden ausbreiten.

Kiyosumisawa


Höhe: ungefähr 100 Zentimeter
Blatt: scharfe, gezahnte, dunkelgrüne Farbe.
Blütezeit: Juni
Blütenstand: Lacecap mit fruchtbaren mittelrosa-weißen und sterilen reinweißen Blüten,
rot umrandet.
Ziemlich mittelgroßer Busch. Der Blütenstand ist eine Spitzenkappe mit zahlreichen fruchtbaren weiß-rosa Zentralblüten und seitlich steril. Die größte Anziehungskraft haben die sterilen weißen Blüten in der Mitte, die an den Rändern purpurrot umrandet sind. Die Kelchblätter sind elegant abgerundet, wobei der apikale Teil nur wenig spitz ist. Nicht zu unterschätzen ist das schöne hellgrüne Laub, das schnell braunrot gefärbt ist und eine stark straffe Form aufweist. Die Zweige sind dünn und gewunden von einem warmen Rotbraun. Sie bevorzugt schattige, aber helle Positionen.

Sternenklar



Höhe: ungefähr 100 Zentimeter
Blatt: hellgrün, länglich-lanzettlich, mit einem fein gezackten Rand,
Spitze fest, ein paar kurze Haare auf der Klappe.
Blütezeit: Juni - September
Blütenstand: Spitzendeckel von etwa 10 Zentimetern, kleine fruchtbare zentrale Blüten, äußere sterile Blüten, die von kurzen Stielen getragen werden. Ährentragende Kelchblätter, übereinandergelegt
vier Runden.
Hortensie von einzigartiger Schönheit. Die Blüten sind einzigartig und erinnern an kleine Sterne mit einem besonders zarten Rosa. Die zahlreichen und dünnen Zweige und die Blätter von wunderschönem hellem Grün verleihen der Pflanze eine leichte und anmutige Haltung. Hervorragend geeignet für die Anzucht in Töpfen. Für eine Position im Halbschatten.

Niji


Höhe: mittel (sollte 100 Zentimeter nicht überschreiten).
Blatt: dunkelgrüner, oval-länglicher, gezackter Rand
Blütezeit: Juni - Juli
Blütenstand: Lacecap, nicht sehr reiche zentrale fruchtbare Blüten, sterile Blüten meist seitlich angeordnet, von Stielen getragen und von jeweils 3-4 Kelchblättern gebildet.
Attraktiver mittelgroßer Busch aus Japan, dessen Name "Arch in the Sky" (Regenbogen) bedeutet. Der Blütenstand ist von Spitzenkappentyp mit nicht sehr großen Dimensionen, dessen Besonderheit durch die Kelchblätter der sterilen Blüten gegeben ist, die eine rhomboide Form haben und deren blaue Farbe an der Basis allmählich in Richtung der Spitze in einem prächtigen Rosarot verschwindet. Die zentralen fruchtbaren Blüten sind blau.
Das Ganze ist wirklich außergewöhnlich.

Kurenai


Höhe: mittel (sollte 100 Zentimeter nicht überschreiten).
Blatt: ovale, gezackte Kante.
Blütezeit: Juni - Juli
Blütenstand: Lacecap, fruchtbare zentrale Blüten nicht besonders dicht, Kronen mehr oder weniger regelmäßig steril.
Mittelkleiner Busch, heimisch in Japan. Das hellgrüne Laub hebt die kleinen Blütenstände vom Spitzendeckel-Typ hervor, deren Kelchblätter, im allgemeinen drei, mit reinem Weiß schlüpfen und dann vom Scheitel des Kelchblattes aus nach und nach rot werden. Die fruchtbaren zentralen Blüten sind weiß rosé. Zu jedem Zeitpunkt der Reifung sehen die Blüten dieser Pflanze wunderschön aus.

Höhe: UndefiniertBlatt: oval, dunkelgrün, gezahnter RandBlütezeit: Juni - JuliBlütenstand: kugelförmig, mittelgroßPflanze der jüngsten Einführung, deren Name "grün" bedeutet.Tatsächlich behalten die sterilen Blüten diese Farbe, wenn sie sich bis zum Ende der Saison öffnen.Diese Besonderheit scheint auf eine Virusinfektion zurückzuführen zu sein, weshalb die Kultivierung dieser Infektion besondere Aufmerksamkeit erfordert, da sie eine Infektionsquelle für andere Hortensien darstellen könnte. Es bleibt jedoch eines der attraktivsten und attraktivsten Büsche unter japanischen Sorten." title="Akishino-Temari ">Hydrangea Serrata: Akishino-Temari


Höhe: ca. 80 Zentimeter
Blatt: hellgrün, von oval bis lanzettlich, dicht gezackter Rand.
Blütezeit: Juni - November
Blütenstand: kugelförmig, von geringer Größe, Kelchblätter in einer Anzahl von 4-5 pro Blüte
Mit Sicherheit eine der schönsten und blühendsten Hortensien aus Japan. Mittelgroßer Strauch mit schlankem und elegantem Wuchs, dessen hellgrünes Blatt einen guten Kontrast zu den kleinen kugelförmigen Blütenständen bildet. Die jungen Blüten sind cremegrün und färben sich allmählich rosa, beginnend am apikalen Teil des Kelchblattes. Die fruchtbare Blüte sieht aus wie ein kleiner Knopf, intensiver rosa als der Ton der sterilen Blüte Wenn sich die Staubblätter öffnen und den inneren Teil zeigen, färbt sich das Rosa noch stärker. An den Zweigen desselben Blütenstiels, selbst bei einer sehr jungen Pflanze, finden sich zu einem anderen Zeitpunkt der Reifung mehr Blütenstände, und am selben Blütenstand sind einige Blüten vollständig geöffnet, andere noch unreif. Die Blüte ist auch außergewöhnlich lang, besonders wenn die Herbst- und Spätherbstsaison ausreichend mild ist.


Video: Mountain Hydrangea or Lace-cap Hydrangea - Hydrangea serrata - How to grow Hydrangea serrata (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Derham

    Sicherlich. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen.

  2. Christophe

    Geht noch fröhlicher :)

  3. Cyst

    Dies ist überhaupt nicht das, was für mich notwendig ist.

  4. JoJohn

    Sehr tiefer und positiver Artikel, danke. Jetzt werde ich öfter auf deinen Blog schauen.

  5. Tojaktilar

    Wunderbar

  6. Webster

    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Gedanke ist einfach großartig

  7. Wilmod

    Ich meine, du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben