Gartenmöbel

Gartenteiche

Gartenteiche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gartenteiche: wie man sie herstellt


Die Schaffung von Gartenteiche ist nicht nur eine ästhetische Entscheidung, sondern kann auch eine funktionale Rolle bei der Schaffung eines natürlichen Miniatur-Ökosystems spielen, indem beispielsweise ein Zufluchtsort für einige Tierarten geschaffen wird. Im Laufe der Zeit kann ein Teich nur eine begrenzte Wartung erfordern: Es ist unbedingt erforderlich, ihn sauber zu halten, insbesondere im Hinblick auf die Bildung von Algen. Schauen wir uns also einige Tipps und Vorschläge an, um Gartenteiche zu schaffen, die Funktionalität und Ästhetik vereinen. Im Vergleich zur Sonne sollte der ideale Standort nach Süden ausgerichtet sein, oder besser noch nach Südwesten: In der Praxis ist er der Sonne ausgesetzt, jedoch nicht vollständig, da das Wasser mit zu hohen Temperaturen die Gefahr einer schädlichen Algenvermehrung birgt . Kurz gesagt, es ist vorzuziehen, dass tagsüber ein Drittel der Wasseroberfläche im Schatten liegt, zum Beispiel durch ein ziemlich hohes Gebäude oder einfach durch eine Baumgruppe geschützt. Es wäre auch ratsam, einen Punkt festzulegen, in Bezug auf den der Teich besser sichtbar ist, um die Aussicht und den Blick von der Terrasse oder sogar aus dem Inneren des Hauses genießen zu können. Bevor Sie mit der Realisierung fortfahren, ist es gut, die Abmessungen und den Aufbau des Ganzen zu planen, auf Papier zu zeichnen und die gewünschten Aufgaben zu berücksichtigen.

Design-Tipps



Darüber hinaus sollten die bürokratischen Aspekte nicht unterschätzt werden, da in vielen italienischen Gemeinden spezielle Genehmigungen für die Ausführung der Arbeiten erforderlich sind. Die Form des Teiches muss so gestaltet sein, dass sie sich harmonisch in den umgebenden Kontext einfügt und möglicherweise Bäche, Brücken, Wasserfälle und Beleuchtungssysteme vorhanden sind. Die unteren Pflanzen könnten an der Vorderseite platziert werden, während die größeren Pflanzenarten einen weiter entfernten Platz finden könnten. Ein Aspekt, der berücksichtigt werden muss, ist der, der mit der Wassertiefe zusammenhängt, wodurch das Eis im Winter den Boden nicht beeinträchtigt und gleichzeitig die Oberfläche im Sommer nicht zu heiß wird. Eine Tiefe von einem Meter für eine Gesamtfläche von zehn Quadratmetern ist im Allgemeinen wünschenswert. Für den Eintritt von Wasser ist es erforderlich, den Angriff auf eine Fallleitung vorherzusehen. Um zu verhindern, dass durch Regenwasser Schlamm im Garten entsteht, muss der Überlauf beherrscht werden, z. B. indem eine Verbindung zum Brunnen mit klarem Wasser hergestellt oder im Rathaus um Erlaubnis gebeten wird, klares Wasser in die städtische Kanalisation einzuleiten. Alternativ können Sie sich für eine Entwässerung entscheiden, indem Sie ein mindestens einen Meter tiefes Loch mit Kies und Steinen füllen. Eine letzte mögliche Lösung besteht darin, einen etwa vierzig Zentimeter tiefen und einen halben Meter breiten Graben um den Teich zu legen.

Die Materialien



Natürlich muss bei der Platzierung von Filtern, Pumpen und Lampen berücksichtigt werden, dass die Leitungen für die elektrischen Kabel vorhanden sein müssen. Auch die Auswahl der Pflanzen ist ein wichtiger Moment im Entscheidungsprozess, auch weil die Notwendigkeit, Plantagennischen zu bauen, davon abhängt. Ebenso muss auf die Art des zu verwendenden Materials geachtet werden. In der Regel sind die vorgefertigten Tanks kleiner dimensioniert, was den Vorteil hat, dass keine besonderen oder anspruchsvollen Arbeiten erforderlich sind und daher auch von einer Privatperson problemlos verwendet werden können. Das Verlegen eines Blechs ist komplizierter, kann sich jedoch leicht an den Aushub anpassen und ermöglicht die Herstellung einer beliebigen Form.

Gartenteiche: Bei der Arbeit


Sobald die Planung abgeschlossen ist, können die Ausgrabungsarbeiten fortgesetzt werden, indem die Form des Teichs auf dem Boden durch Streikposten verfolgt wird. Ausgrabungen für die Entwässerung, für den Anschluss an die Kanäle und für alle elektrischen Kabel dürfen nicht vergessen werden. Nach Abschluss der Ausgrabungsphase müssen alle Objekte entfernt werden, die ein Hindernis darstellen oder auf andere Weise Probleme verursachen könnten: Wurzeln, Steine ​​usw. Der Sand wird dann gelegt, gefolgt von einem Anti-Nagetier-Netz, um sich vor Mäusen und Maulwürfen zu schützen, die mit Leichtigkeit in das Blatt eindringen könnten. Die obere Schicht besteht aus Filz: Sie können zwischen einem halben Kilo und einem Quadratmeter Filz wählen, der feiner (ideal, wenn Sie bei Ausgrabungen auf Felsen stoßen) und ab 800 Gramm pro Quadratmeter größer ist . Endlich kommt eine wasserdichte Folie: Eine Folie, die leicht repariert und geschweißt werden kann, nicht nur für eventuelle Reparaturen, sondern vor allem, um den Teich bei Bedarf zu vergrößern. Eine sehr gute Lösung ist der Sarnafil-Typ, aber nichts hindert Sie daran, ein kundenspezifisches Blatt zu bestellen, das sich in Zusammenarbeit mit dem Lieferanten um die Messung der Maße kümmert. Darüber hinaus berücksichtigen wir, dass das Tuch an einem heißen Tag elastischer ist und sich daher leichter verteilen lässt. Nach dem Tuch muss ein Netz angebracht werden, um zu verhindern, dass Kies auf den Teichboden fällt. Abschließend muss festgelegt werden, dass alle Brücken über einen Block aus Stein oder Beton mit einem Abstand zum Wasser von maximal sieben Zentimetern hergestellt werden müssen.



Bemerkungen:

  1. Gerrell

    Es tut mir leid, das passt sicherlich überhaupt nicht zu mir. Danke für die Hilfe.

  2. Shelton

    UND DER SERVER FÜLLT NICHT AUF ......

  3. Sazragore

    Ich dachte und entfernte das Problem



Eine Nachricht schreiben